Französische Stadt schließt Vorschule wegen Mobilfunk-Antenne


Lille (AFP) — Wegen befürchteter Gesundheitsgefahren durch eine benachbarte Mobilfunkantenne hat eine französische Stadt eine Vorschule vorläufig geschlossen. Er habe die 180 Kinder der Schule damit vor einer möglichen Gefahr durch Mobilfunkstrahlung schützen wollen, sagte der Bürgermeister der Kleinstadt Château-Thierry, Jacques Krabal, am Dienstag. Die Verwaltung des Ortes östlich von Paris hatte dem Mobilfunkbetreiber Orange demnach eine Genehmigung zur Aufstellung der Antenne in rund hundert Metern Entfernung erteilt. Das Unternehmen habe diese aber in nur 68 Metern Abstand installiert und weigere sich, das zu ändern.

 

Weitere Informationen durch...